Was soll auf die Mailingliste und was ins Forum?

Vereinfacht gesagt ist das FORUM ein "Schwarzes Brett", die MAILING-LISTE ist der "Kleinanzeigenbote".

Fragen oder Mitteilungen von zeitlich begrenzter Aktualität (z.B. Veranstaltungshinweise) gehören auf die Mailingliste. Durch sie erreicht man schnell eine große Anzahl potentieller Interessenten. Auch Hinweise auf Internetseiten gehören in die Mailingliste und nicht auf das Forum. Denn Homepages ändern oftmals ihre Adresse oder werden gelöscht. Als Ausnahme gilt, wenn Sie in Ihrer Forum-Anfrage auf weiterführende Informationen auf Ihrer eigenen Homepage verweisen. In diesem Fall ist ein Link im Forum durchaus angebracht, allerdings sollten Sie selbst darauf achten, dass dieser aktuell gehalten wird.

Bei genealogischen Fragen ist das nicht so einfach zu trennen. Wer schnell eine Antwort sucht, sollte die Frage auf jeden Fall auf der Liste stellen. Dank des Engagements vieler Listenteilnehmer kann man hier auf schnelle Antworten hoffen - beim Forum dauert das sicher länger, da jemand, der antworten könnte, ja erst einmal ins Forum gehen muss, um die Frage zu sehen - und die wenigsten werden das täglich tun.

Wenn man längerfristig auf Antworten hofft (und zur Familienforschung gehört nun einmal auch viel Geduld), ist man mit dem Forum besser bedient: während das Archiv der Mailingliste erfahrungsgemäss nur von den Wenigsten durchsucht wird, werden Forumbeiträge auch von Vielen gelesen, die (noch) nicht Mitglied sind. Forumbeiträge werden wie von Suchmaschinen (wie Google) erfasst und gefunden: Jeder Internetbenutzer kann Ihren Forumbeitrag also finden, unabhängig von irgendwelchen Mitgliedschaften. Hierin liegt auch einer der großen Unterschiede zwischen Forum und Mailingliste: Bitte bedenken Sie bei Ihren Beiträgen für das Forum, dass dieses öffentlich ist und Ihr Beitrag jederzeit im Internet eingesehen werden kann, wohingegen das Archiv der Mailingliste BAVARIA-L nur Teilnehmern zugänglich ist. Die Öffentlichkeit des Forums soll ein Vorteil sein. Formulieren Sie Ihre Beiträge so, dass die Öffentlichkeit Ihnen nicht zum Nachteil wird.

In den meisten Fällen wird man sich sowohl über kurzfristige Antworten freuen wie über später eingehende Ergänzungen. Wohin also mit solch einer Frage? Ganz einfach: Beides! Im Zweifelsfall stellt man ein und dieselbe Frage am besten sowohl in die Mailinliste als auch in das Forum. Merke: Nicht alle Mailinglistenteilnehmer sind Forumteilnehmer, und umgekehrt. Man kann im Rundschreiben an die Mailingliste auch einen Link zum entsprechenden Forumeintrag anbringen  - aber bitte die komplette Adresse, damit die Interessenten direkt auf Ihrem Beitrag landen und nicht erst noch im Forum suchen muessen.

Zusammengefasst: Liste und Forum machen sich nicht Konkurrenz, sondern ergänzen sich!

Schlagwort Thema: