Italien

Martina Schwarzenberger Dr.

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Hurler (Rettingen, Bergstetten)
  • Kronschnabel (Niederaltaich)
  • Albertino (Niederaltaich, Capri, Italien)

Alfred Hofmiller

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • vor 1800: Bergmiller, Biber, Bössl, Burkart, Burzler, Danzer, Erentreuhan, Erich, Ferber, Fischer, Glocker, Graf, Greiner, Guggemos, Hauser, Hipp, Hofbaur, Hofer, Hofmiller, Honauer, Hosemann, Hurler, Koch, Königsreuther, Leinfelder, Luderschmid, Maierhofer, Mayer, Mayinger, Mittl, Müller, Neumaier, Neuner, Ottmann, Pracht, Railing, Reif, Ritter, Roth, Sandner, Seger, Schlickler, Schlumberger, Schmölzl, Schnell, Schreiber, Seibold, Schuster, Steidle, Streidl, Vazzanini, Wagner, Wanner, Zenetti, Zinsmeister, Frh. von Syrgenstein, Roth (?von Schreckenstein, Bußmannshausen?)
  • in den Bistumsbereichen Augsburg, Eichstätt, München-Freising, Passau und evang. Raum Fürth/Erlangen
Gesuchte Angaben: 

Vordringlich zu klären:

  1. In der 6. Generation fehlt der Familienname der Müllerstochter Ursula aus Gau?, °° in Biburg bei Augsburg ca. 1750 mit Leonhard Neumayr, * 22.11.1715 in Biburg.
  2. In der adeligen Linie fehlen in der 13. Generation im Umfeld der Taxis:
    1. Eltern der Elena von Malinvieri aus Trient, °° 1535 in Trient mit Lorenz I. Bordogna von Taxis.
    2. Familienname der Helena, °° ca. 1530 in Freiburg mit dem Arzt Joachim Schiller aus Herdern, * 1506 in Freiburg/Breisgau
    3. Eltern der Anna von Hagen, + 1579, °° ca. 1550 mit Leoman Schiller von Herdern, * 1531 in Freiburg/Breisgau, + 28.11.1611 in Innsbruck.
  3. Bestätigung der Namensherkunft Hofmiller

Hans-Jörg Zangl

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Hessen - Gelnhausen, Marburg, Gießen, (beg. 1485): Pauli, Men(t)zer, Strupp(ius)
  • Baden-Württenberg - Durlach, Heidelberg,  (beg. 1600): Menzer, Zentgraf
  • Italien (Gardasee), Dinkelscherben, Augsburg, Frankfurt, Neckargemünd,  (beg. 1580): Martinengo
  • Schwaben - Wertingen,  (beg. 1700): Mack; Raum Schwenningen, Diemantstein, Burgmagerbein (beg. 1750): Zangl

Margit Stolz-Märkli

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Märkli
    • Stammbaum der Familie Märkli (Merkle) von Walenstadt und Mois
    • Stammbaum von Dominik Märkli, Statthalter und Säcklermeister von Walenstadt und seiner Frau Elisabeth Vögeli ab 1640 und seine Nachfahren bis heute
    • vom Nachfahren Joh. Josephus Märkli 1812-1835 und seiner Frau und 4 Söhnen, 1850 ausgewandert nach Amerika
  • Egli/Althaler/Sesar
    • Stammbaum von Stephan Althaler aus Eben/Achensee, ausgewandert nach Serfaus ab 1689
    • Familie Egli aus Wald/Zürich
    • Familie Sesar aus Salgen
  • Stolz/Bräckle/Mossmayer
    • Familie Stolz aus Unterweiler ab 1750
    • Familie Bräckle aus Willofs ab 1752
    • Heinrich Mossmayer aus Moss im Paseiertal und seiner Frau Anna Illerin 1640
  • De Genéve
    • Claudius Genéve 1738 ausgewandter aus St. Sigismond, Savoie nach Saulgau
    • Familie de Genéve, Kaufleute in Kempten und der angeheirateten alteingesssenen Kaufbeurer Kaufmannsfamilie Probst
    • Enkel Christoph Probst, Mitglied der "weißen Rose", hingerichtet mit Hans und Sophie Scholl 1943

Gisela Staudt

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • BECK:
  • DÖRMANN: Lichtendorf, Lünen
  • GIEHL: Wiesau
  • HAßELBECK: Bork, Schuir
  • HOF(F)MAN(N): Etterzhausen, Riegling, Wiesau
  • LINDLBAUER:
  • NEINDL:
  • NEUMEIER:
  • PASSING:
  • PERANTONI (BERNANDONI): Livo/Gleß (Südtirol), Wiesau, Wölsauerhammer,
  • RENZING:
  • RITRINGER:
  • ROMICH: Hamborn, Miszerfa?/Ungarn, Lüdinghausen, Übach-Palenberg, 
  • SCHEI:
  • STRAßER: Eilsbrunn, Etterzhausen,
  • TISCHLINGER: Nündorf, Nürnberg, Waldsassen, Wiesau, Wintersreuth,
  • VILTSMAIER: Nündorf
  • VÖLKER: Lichtendorf, Lünen,
  • WAGNER: 

Stefan Pusinelli

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Familie Kühn/Aufhausen im Ries
  • Familie Gehr/Oetlingen Stuttgart
  • Familie Nill/Bodelshausen Sigmaringen
  • Familie Pusinelli/Nesso Comer See Italien
  • italienische Einwanderer aus der Lombardei
  • Familie Puricelli weltweit
  • Familie Primavesi weltweit
  • Familie Rebay weltweit
  • Familie Brentano weltweit
  • Familie Canaris weltweit
  • Familie Cetto/Cetti weltweit

Jürgen Melan

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Ortschronik Auchsesheim, mit OFB Auchsesheim, Nordheim und Zusum
  • Familien- und Namensforschung Melan, Mehlan, Mühlan
  • Ahnenforschung in Nordmähren, Kreis Freiwaldau, Kreis Mährisch Schönberg; Schlesien, Grafschaft Glatz
  • Ahnenforschung Main-Spessart: Hasloch (Dreßler, Ott, Weiß, Burger, Haas, Seidner, Lutz, Schöffer); Dertingen (Beuschlein, Hergenhan, Diehm, Hörner, Österlein); Wertheim (Keller), Bettingen (Hartig, Engler, Flegler, Adler),
  • Ahnenforschung Landkreis Cham: Waldmünchen (Fischer), Ulrichsgrün (Feiner), Prosdorf (Scheuerer); Treffelstein (Bindl, Liegl, Ritzer, Rickert, Krenes)
  • Vit / Viti in Friaul / Udine

Günter Bergmeier

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Kreise Augsburg/DLG: Bergmeier, Dippel, Wurm, Demharter Platzer, Reitmeier, Mozet, Weldishofer, Freihalder
  • Schleswig-Holstein: Jakobsen, Kallsen
  • Italien: Bernabei, Badiali
  • Holland: Dürbye, Tonder

Europäische Kulturregion - Die Toskana

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. Dezember 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Wolfgang Mages

Kurzfristig mußte der Titel der Veranstaltung geändert werden:

Herr Wolfgang Mages führte uns eine Präsentation mit Computerunterstützung vor: "Europäische Kulturregion - Die Toskana".

Herr Mages berichtete über seine Erfahrungen bei der Erkundung dieses Landes. Man erkannte die besondere Vorliebe für Geschichte, Menschen, Sitten, Traditionen, Eß- und Trinkkultur.

Der Vortrag wurde begeistert aufgenommen und Herr Mages stand für Diskussionen noch lange zur Verfügung.

(Lore Schretzenmayr)

Vereinsausflug nach Füssen zur Landesausstellung 2010

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 10. Juli 2010 - 9:00

BAYERN ITALIEN - Kaiser, Kult und Casanova - bayerisch-italienische Verbindungen von der Antike bis ins frühe 19. Jahrhundert

Die Ausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte im wunderschönen Kloster St. Mang zeigte im barocken Kaisersaal, der Begräbniskapelle St. Anna, in Gängen und Kammern eine Geschichte von Herrschern und Händlern, Heiligen und Künstlern, Reisenden und Gelehrten.

Seiten

RSS - Italien abonnieren