Kataster - Eine Quelle für die Familienforschung

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 7. Februar 2019 - 19:00
Referent: 
Georg Felber
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Die geopolitischen Veränderungen am Anfang des 19. Jahrhundert gestalteten Europa völlig neu. In diesem Zuge entstand Bayern als Flächenstaat und wurde sogar Königreich. Für den neuen bayrischen Staat waren eine effiziente Verwaltung und letztendlich auch ein funktionierendes Finanzwesen erforderlich, das durch radikale Reformen letztendlich geschaffen wurde. Zu diesen Reformen zählen die Neustrukturierung der Steuern, die Grundvermessung Bayerns und die Erfassung des Grundeigentums in Katastern.

Für Heimat- und Familienforschern sind die Grundkataster eine nicht uninteressante Quelle, um die eigenen Forschungen zu ergänzen

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich