Oberfranken (BA, BT, CO, FO, HO, KC, KU, LIF, WUN)

Jürgen Westhäuser

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Südthüringen, Franken, Allgäu und Schwaben mit angrenzendem BaWue:
    Arnold, Bachmann, Bausewein, Bergner, Beyersdorfer, Böld, Boos, Bo(ö)rer, Brack, Bräcklein, Brandt, Braun, Bräutigam, Brehdel, Brem, Bühling, Büttner, Buff, Christ, Dering, Dietrich, Dinkler, Döbrich, Dressel, Eberhard, Eberle, Eckard, Eising, E(h)rhard(t), Emminger, Endert, Entz, Feldmeier, Filgertshofer, Firnäusel, Fischer, Fl(o/u)rschütz, Forkel, Frank, Gabler, Gaßner, Gayling, Geier, Geuß, Gleichmann, Goldschmidt, Götz, Graßmuck, Greiner, Gröhning, Grosch, Güntzel, Haas, Häußler, Hayer oder Hager, Heim, Heinkel, Heiß, Herold, Heumann, Heß, Hießböck, Hipp, Hofmann, Hofmeister, Höhn, Höllein, Hörnlein, Hueber, Hugo, Jahreis, Käpner, Kayser, Kels, Keppeler, Klett, Kob, Kobler, K(o/ö)ler, König, Kolb, Kraft, Krämer, Kränzle, Kraus(ß), Kühlmann, Kühn, Kümmerle, Kupfer, Langguth, Leipold, Lorenz, Lo(u)rtz, Lutz, Lützelberger, Mair, Malter, Mann, Marr, Maurer, May(e)r, Meßmer, Mitterer, Möst, Morgenroth, Müller, Nenninger, Neuner, Nußbaum, Ölgast, Ostler, Otto, Pfadenhauer, Pfründler, Povenz, Preiß, Pröschold, Ramold, Rastbucher, Rauh, Rauscher, Reg, Reg, Rehle(n), Reichart, Richter, Ries, Rittweger, Ritz, Röser, Rotenberger, Rottenbach, Rottmann, Sattler, Saumweber, Schaller, Schaucher, Scheler, Schellhorn, Scheuner, Schindhelm, Schmid(dt), Schmidtwinter, Schmied, Schneider, Schnell, Schneyer, Schobert, Schoder, Schubert, Schuster, Schwarz, Schweier, Schwesinger, Sel, Spreiel, Stammberger, Stang, Stedler, Stelzenmüller, Stelzner, Stengele, Stöhr, Stubert, Sühlfleisch, Thiem, Thum, Todt (Dod), Treuter, Türriegel, Vielmuth, von Enheim, von Gartz, von Mengersdorf, von Seckendorff, von Sulzbürg, von Waltenhofen, von Wemding, Truchseß von Wetzhausen, von Wolfstein, Wagenlener, Waibel, Walk, Walter, Weber, Weinmann, Weiß, Welzel, Werra, Westhäuser, Wimmersberger, Wirsing, Wölfert, Wolf, Wurst, Wurzel, Zeberle, Zech, Zetzmann, Ziermann.
  • Schweiz:
    Erni, Jäggi (Hersiwil/Solothurn); Kälin, Schuler (Rothenthurm/Schwyz); Tschümperlin (Schwyz); Rickenbacher (Steinen/Schwyz)

Thomas Weiland

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schober in Augsburg und Scheyern (Froschbach)
  • Seidel in Oberfranken

Gisela Staudt

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • BECK:
  • DÖRMANN: Lichtendorf, Lünen
  • GIEHL: Wiesau
  • HAßELBECK: Bork, Schuir
  • HOF(F)MAN(N): Etterzhausen, Riegling, Wiesau
  • LINDLBAUER:
  • NEINDL:
  • NEUMEIER:
  • PASSING:
  • PERANTONI (BERNANDONI): Livo/Gleß (Südtirol), Wiesau, Wölsauerhammer,
  • RENZING:
  • RITRINGER:
  • ROMICH: Hamborn, Miszerfa?/Ungarn, Lüdinghausen, Übach-Palenberg, 
  • SCHEI:
  • STRAßER: Eilsbrunn, Etterzhausen,
  • TISCHLINGER: Nündorf, Nürnberg, Waldsassen, Wiesau, Wintersreuth,
  • VILTSMAIER: Nündorf
  • VÖLKER: Lichtendorf, Lünen,
  • WAGNER: 

Anton Seitz

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Seitz (Biberberg, Oxenbronn, Reisensburg); Sauter (Biberberg); Fink (Reisensburg, Biberberg); Leonhard (Bobingen)
  • Stocker (Lauingen); Schaible (Reutlingen)
  • Schmitt und Ge(h)bald (Dormitz, Oberfranken)
Gesuchte Angaben: 

Suche Informationen über Brauereien in Großaitingen im Zeitraum 1849 bis 1870

Ernst Schroeder

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Namen: Li(e)tzmann, Kundenreich, Plüddemann (weltweit), Hammon (Raum Bayreuth), Thorer (Kemnath, Sachsen)
  • Pommern 

Josef Schonath

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Schonath 1561 (96110 Demmelsdorf), Schneider 1590 (86859 Igling), Rohrhirsch 1666 (89346 Echlishausen) Gau(gen)rieder 1650 (86356 Steppach), Wagner 1694 (86845 Großaitingen), Fiedler 1731 (CZ Nebahovy), Kowarz 1749 (CZ Drslavice), Andraschko 1660 (CZ Zbytiny), Rau 1800 (CZ Tepla), Markowetz 1722 (CZ Hlasna Lhota)

Jutta Rößner

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Familienforschung: Rößner in Reckendorf (Baunach)

Norbert Wilhelm Riemer

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • ev. Familien: Ries, Ostalb (Mittel- und Oberfranken, Sachsen)
  • kath. Familien: Landkr. DLG, GZ, HDH, AA (Oberbayern, Oberpfalz) 
  • Ansprechpartner: Familienforschung im Ries (Daten)

Peter Levin Dr.

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Die Levin lassen sich bis 1639 über 86529 Schrobenhausen nach 85302 Junkenhofen und bis 1538 über 85464 Finsing nach 85652 Pliening zurückverfolgen (weitere Herkunft unbekannt). Sie sind neben den Levin in Eichsfeld, Uckermark und Tirol/Innsbruck die vierte mir bekannte Linie nicht jüdischen Ursprungs.
  • Oberbayern: Levin/Lefin in 85302 Junkenhofen, 85464 Finsing und 85652 Pliening; Kretz in 86447 Aindling; Scheicher in 86447 Todtenweis
  • Mittelfranken: Großhauser in 91792 Ellingen, Nass und Wachter in 91792 Stopfenheim
  • Oberfranken: Flierl und Schmitt in 96149 Breitengüßbach, Schmidt und Zapf in 96231 Staffelstein
  • Thüringen: Bossenroth in 06528 Hohlstedt/Goldene Aue, Rödger in 06528 Wallhausen/Goldene Aue
  • Sachsen-Anhalt: Scherping in 39128 Magdeburg-Olvenstedt (eine umfangreiche Ahnenliste mit Stammlisten von 1550 bis heute liegt vor), Marschner in 08294 Sommerselde; Sahland in 04926 Schlieben
  • Schleswig Holstein: Martens in 25764 Wesselburen
  • Österreich, Tirol: Levin/Lefin in A-6010 Innsbruck

Katharina Häusler

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwaben:
    • Augsburg: Landthaler, Rembold
    • Lauingen: Landthaler, Schnitzer, Schlundberger/Schlumberger, Bader, Polz, Grill
    • Thannhausen: Trappendreher, Wiedmann, Erdler, Herzog
    • Wertingen: Häufl
  • Baden-Württemberg:
    • Laupheim: Landthaler, Frey
  • Oberbayern:
    • Beuerbach: Seiler/Sailer, Zimmermann – toter Punkt, keine Kirchenbücher vorhanden
    • Egling: Grundler
    • Geretshausen: Seiler, Schäffler, Höpfl, Huber/Hueber
    • Greifenberg: Pinegger/Pinögger
    • Oberegling: Grundler, Brugberger/Brukberger
    • Obermühlhausen: Happach
    • Petzenhausen: Seiler - toter Punkt, keine Kirchenbücher vorhanden
    • Petzenhofen: Mutter, Lutzenberger
    • Raisting: Off
    • Schellschwang: Hueber
    • Schmiechen: Brandstetter
    • Scheuring: Mayr, Niedermayr
    • Stadl: Premauer
    • Steinebach/Schondorf: Gall
    • Türkenfeld: Huber
    • Ummendorf: Stadler
    • Wabern: Grundler, Böck, Lachner
    • Walleshausen: Pöck/Böck
    • Weil: Huber, Förstle, Off, Lindauer, Premauer, Beneth
  • Oberfranken/Bezirk Kronach
    • Berglesdorf: Wich
    • Glosberg: Schülein, Bayer
    • Neufang: Schühlein
    • Steinwiesen: Brunner
    • Tschirn: Schühlein
  • Großherzogtum Baden/Vorderösterreich/Hotzenwald
    • Ballenberg: Kayser
    • Niederwihl: Mutter, Schneider, Scheible/Schäuble, Wasmer
    • Oberwihl: Klar
    • Rüsswihl: Mutter, Strittmatter
    • Tiefenstein: Mutter
  • Geschichte der Salpetereraufstände

Seiten

RSS - Oberfranken (BA, BT, CO, FO, HO, KC, KU, LIF, WUN) abonnieren