Regensburg

Delegiertenversammlung 2017 in Regensburg

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 6. Mai 2017 - 10:00

Die Delegiertenversammlung 2017 wird von der Bezirksgruppe Oberpfalz ausgerichtet und findet am 06.05.2017 im Waffensaal des Prüfeninger Schlossgartens, Prüfeninger-Schloss-Straße  75, 93051 Regensburg, geleitet vom Landesvorsitzenden Manfred Wegele, ab 10.00 Uhr statt.

Leseübung

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 13. Juni 2017 - 19:00
Referent: 
Dr.-Ing. Albert Heinzlmeir

Leseübung zu Briefprotokollen

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 11. April 2017 - 19:00
Referent: 
Wolfgang Waltl

Vorstellung des BayernAtlas

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 14. März 2017 - 19:00

Vorstellung des BayernAtlas (ein Online-Dienst der Bayerischen Vermessungsverwaltung)

Mitgliederversammlung

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 14. Februar 2017 - 19:00

Mitgliederversammlung im Sinne von §§ 6 und 7 der Satzung und der GO vom 12. Mai 2012

Tagesordnung:

Familienforschung in Böhmen-Mähren-Schlesien

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 10. Januar 2017 - 19:00
Referent: 
Dr. Albert Vogt

Familienforschung in Böhmen-Mähren-Schlesien anhand von Beispielen aus Nordböhmen (Forschung Lore Schretzenmayr)

Alte Berufe: Bader - Badwesen

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 7. Juni 2011 - 19:00
Referent: 
Friseurmeister Heinz Bauer, Dr. Albert F. Vogt

Nach einer allgemeinen Einführung in das Badwesen mit seinen unterschiedlichen Ausprägungen in der Stadt und auf dem Land, die sich seit dem Mittelalter entwickelt haben, berichtete Herr Heinz Bauer vom Badergeschäft in Abensberg. Dort ist ein Bader seit 1600 nachgewiesen (Badhaus zum Karmeliter). Über Jahrhunderte gab es zwei Badhäuser. Anton Widmann, Wundarzt und Chirurg, erwies sich nach der "Schlacht von Abensberg" 1809 gegen Napoleon als "rettender Engel" für viele der verwundeten Soldaten.

Familienforscher-Stammtisch - "Forscher helfen Forschern" (Forscherprofile, Lesehilfen, usw.)

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 10. Mai 2011 - 19:00

Gedankenaustausch, Fragen zu toten Punkte, Hilfe beim Lesen von Kirchenbucheinträgen und Dokumenten aller Art. Kennenlernen der Forschungsgebiete anderer Forscher. Eine Teilnehmerin trat als Mitglied bei.

FOKO - Verfahren, Bedeutung, Nutzen für Genealogen

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 12. April 2011 - 19:00
Referent: 
Andreas Weinzierl, Wolfgang Mages

Es wurden die verschiedenen Möglichkeiten dargestellt, seine Daten anderen Forschern zugänglich zu machen, angefangen von den einschlägigen Büchern (Oberpfalz, Franken) über die heutige elektronische Form (http://foko.genealogy.net/) bis hin zu GedBas (http://gedbas.genealogy.net/), die online vorgestellt wurden und anhand einiger Namensbeispiele aus dem Teilnehmerkreis abgefragt wurden.

Seiten

RSS - Regensburg abonnieren