2. Bezirkstreffen 2018 in Künzing

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 30. Juni 2018 - 10:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Niederbayern

Treffpunkt: „Zum Dorfwirt“, Girchinger Straße 39, 94550 Künzing

Archäologische Untersuchungen belegen, dass der Ort Künzing bereits seit mehr als 5000 Jahren besiedelt ist. Eine nachgewiesene Kreisgrabenanlage, die heute als Kalenderbau gedeutet wird, entstand bereits in der Jungsteinzeit. Im römischen Reich war der Ort unter dem Kastellnamen Quintanis (Quintana) Standort eines Grenzkastells. Ab dem 6. Jahrhundert belegen archäologische Befunde eine Besiedlung des Ortes durch die Bajuwaren. Im Jahr 903 wurde die Zugehörigkeit Künzings zum Kloster Niederaltaich urkundlich belegt. Wir hören vormittags einen Vortrag zur Ortsgeschichte von Künzing. Nach dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Mittagessen besuchen wir das „Museum Quintana – Archäologie in Künzing“. Schwerpunkt der Ausstellung ist die Geschichte Ostbayerns von der Jungsteinzeit im 6./5. Jahrtausend v. Chr. bis in das Frühmittelalter. Eine eigene Abteilung des Museums zeigt Druckgrafiken zum Thema hl. Severin von Noricum aus dem 16. bis 19. Jahrhundert.

Veranstaltungsort: 
Art der Veranstaltung: 
Mitgliederversammlung
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Niederbayern
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich