Oberbayern

Kirchenbücher des Bistums Eichstätt

Seit dem 15.12.2021 sind die ersten Kirchenbücher des Bistums Eichstätt bei "Matricula" (https://data.matricula-online.eu/de/) online einsehbar. Die Onlinestellung der übrigen Kirchenbücher soll voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2022 folgen.

Siehe auch: 

Online: Familienforschung in der Zeit des Nationalsozialismus - Die Bestände im Staatsarchiv München

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 18. November 2021 - 19:00
Referent: 
Dr. Ulrike Hofmann, Staatsarchiv München

Was machten meine Vorfahren in der Nazi-Zeit? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen. Lange war es mit Hürden und Auflagen verbunden, gesicherte Quellen dazu einzusehen, denn viele Unterlagen waren durch Schutzfristen für personenbezogenes Archivgut gesperrt. Mittlerweile ist immer mehr Schriftgut aus dieser Epoche frei zugänglich. Um dem Weg unserer Vorfahren in der NS-Zeit auf die Spur zu kommen, ist es zentral, zu wissen, welche Dokumente sind wo zu finden.

Chronik Hohenburg

Langtitel: 
Chronik der Hofmark Hohenburg im Isarthal

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

Verfasser/Bearbeiter/Herausgeber: 
Glonner, Stephan

Nachlass-/Erbrechtsregister

Das Staatsarchiv München hat in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesverein für Familienkunde e.V. (BLF) ein Crowdsourcing-Projekt gestartet.

Ziel ist es, die Nachlass-/Erbrechtsregister, die im Staatsarchiv München lagern, digital zu erfassen und im Internet zur Verfügung zu stellen.

Familienforschung zur NS-Zeit

Langtitel: 
Familienforschung zur NS-Zeit

Immer mehr Menschen stellen sich die Frage nach dem Leben, Wirken und Schicksal ihrer Vorfahren in der NS-Zeit. Zugleich gibt es viele Unklarheiten: Welche Dokumente gibt es? Wo finde ich diese Dokumente? Darf ich diese überhaupt einsehen?

Die vorliegende Broschüre (siehe PDF-Datei) gibt einen Überblick über die Quellen im Staatsarchiv München.

Ergänzend wird auf Unterlagen in anderen Einrichtungen hingewiesen.

Verfasser/Bearbeiter/Herausgeber: 
Hofmann, Dr. Ulrike Claudia

Crowdsourcing-Projekt – Neuindexierung der online gestellten Kirchenbücher des Bistums Augsburg

Groß war die Freude, als etwa vor einem Jahr die Kirchenbücher der 904 Pfarreien des Bistums Augsburg bei Matricula kostenlos unter dem Dach von ICARUS online gestellt wurden.

Online: Verteidiger der Heimat oder Rebellen? Die "Sendlinger Mordweihnacht" im Spiegel der Sterbebücher

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 16. Dezember 2021 - 18:00
Referent: 
Dr. Roland Götz, stv. Direktor von Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising

Am Weihnachtstag 1705 starben vor den Toren Münchens fast 1.000 Oberländer beim Versuch, die Stadt von der kaiserlichen Besatzung zu befreien. Bis heute ist die „Sendlinger Mordweihnacht“ im Bewusstsein der bayerischen Bevölkerung präsent. Vielerorts wird sie erinnert – in Sendling und im Oberland.

Online: 8. Niederbayern Stammtisch: Bistumsarchiv Passau - Umgang mit der GenDB

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 18. August 2021 - 19:00
Referent: 
Marlies Springer

Das Archiv des Bistums Passau war eines der ersten in Deutschland, das die Matrikel konsequent digitalisiert und online gestellt hat. Mit großem Aufwand hat eine Gruppe von Idealisten die Digitalisate indexiert und in eine Datenbank (GenDB des Bistums Passau) übernommen. Damit steht uns Familienforschern ein mächtiges Werkzeug für die Erforschung unserer Vorfahren in Niederbayern (und einem kleinen Teil Oberbayerns) zur Verfügung. Mit über 4 Mio.

Schul-Jahresbericht Wasserburg Realschule 1897/1898

Langtitel: 
Jahres-Bericht über die sechskl. Kgl. Realschule Wasserburg am Inn, die damit verbundene gewerbliche Fortbildungs-Schule und über das städt. Realschul-Pensionat St. Achaz für das Schuljahr 1897/98.

A. Realschule.
    Vorbemerkungen über den Zweck und die Aufgabe der Schule.
     I. Personal-Bestand.
     II. Lehrprogramm.
     III. Schüler-Verzeichnisse.
     IV. Chronik der Anstalt.
Schluß-Bemerkungen.

B. Städtisches Realschul-Pensionat St. Achaz.

C. Gewerbl. Fortbildungs-Schule.
    I. Vorbemerkungen.
    II. Lehr-Personal.
    III. Lehrprogramm.
    IV. Schülerverzeichnis.
    Vorbereitungs-Kurs für den Zeichnungs-Unterricht.
    V. Chronik.

Schul-Jahresbericht Wasserburg Realschule 1896/1897

Langtitel: 
Jahres-Bericht über die sechsklassige Königliche Realschule Wasserburg am Inn und die damit verbundene gewerbliche Fortbildungs-Schule und über das städtische Realschulpensionat St. Achaz für das Schuljahr 1896/97.

A. Realschule.
    Vorbemerkungen über den Zweck und die Aufgabe der Schule.
     I. Personal-Bestand.
     II. Lehrprogramm.
     III. Schüler-Verzeichnisse.
     IV. Chronik der Anstalt.
Schluß-Bemerkungen.

B. Städtisches Realschul-Pensionat St. Achaz.

C. Gewerbl. Fortbildungs-Schule.
    I. Vorbemerkungen.
    II. Lehr-Personal.
    III. Lehrprogramm.
    IV. Schülerverzeichnis.
    Vorbereitungs-Kurs für den Zeichnungs-Unterricht.
    V. Chronik.

Seiten

RSS - Oberbayern abonnieren